Direkt zum Inhalt

6. Straße und Landschaft - Ausbau der Radverkehrs-Infrastruktur im Spannungsfeld mit Umwelt- und Naturschutz

07.03.2024 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstaltungsformat:
Präsenzveranstaltung 
Veranstaltungsort:
  • Gerd-Erbslöh Hörsaal
Veranstalter:
  • Hochschule Geisenheim University – Kompetenzzentrum Kulturlandschaft
  • Landesbetrieb Mobilität RLP
  • HessenMobil
Kategorie:
  • Tagung
Zielgruppen:
  • Interessierte Öffentlichkeit
  • Studierende
  • Mitarbeitende der Hochschule Geisenheim
  • Straßenbauverwaltung
  • Planungsbüros

Seit Jahren erlebt das Fahrrad fahren in Deutschland ein starkes Wachstum. Erweiterte und komfortablere Nutzungsmöglichkeiten durch elektrische Unterstützung, ein verstärktes Bedürfnis einer individuellen Fortbewegung an der frischen Luft seit der Corona-Pandemie und weiter gestiegene Erwartungen an Umwelt- und Gesundheitsschutz begünstigen die Fahrradnutzung. Die Zahl der Radfahrenden wächst folglich. Das Fahrrad als Verkehrsmittel in Alltag, auf dem Weg zur Arbeit und Freizeit leistet damit schon heute einen substanziellen Beitrag, z.B. für den Klimaschutz, einen nachhaltigen Tourismus, lebenswerte Städte und Räume und bei der Förderung der Gesundheit der alternden Bevölkerung.
Mit dieser erfreulichen Entwicklung hat die Infrastruktur für den Radverkehr bisher nur bedingt Schritt gehalten und stößt an ihre Grenzen. Eine weitere Verlagerung von Verkehr auf das nachhaltige Verkehrsmittel Fahrrad wird substanziell nur mit einer besseren Infrastruktur gelingen. Vorreiter wie die Niederlande und die Stadt Kopenhagen zeigen, welche Rolle das Fahrrad als Verkehrsmittel bei einer gut ausgebauten Infrastruktur einnehmen kann.
Der politisch und gesellschaftlich breit getragene Wunsch für eine bessere Radverkehrs-Infrastruktur trifft in den ohnehin stark genutzten Räumen und bestehenden Flächennutzungen auf Konflikte.
Sichere, komfortable und leistungsfähige Radverkehrs-Infrastruktur braucht Platz, der innerhalb bestehender Straßenräume in Konkurrenz zu bestehenden Nutzungen tritt und Konflikte mit Zielen des Naturschutzes hervorrufen kann. Die kommende Veranstaltung der Reihe „Straße und Landschaft“ stellt daher zentrale Herausforderungen des künftigen Radverkehrs in Stadt und Land in den Fokus. Dabei wird ein Schwerpunkt auf eine nachhaltige Planung gelegt und aufgezeigt, wie Zielkonflikten zwischen Radverkehrsplanung und Naturschutz begegnet werden kann.
Die Veranstaltungsreihe organisieren das Kompetenzzentrum Kulturlandschaft der Hochschule Geisenheim, der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz und Hessen Mobil Straßen- und Verkehrsmanagement.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Gerd-Erbslöh Hörsaal
Campus Gebäude Gerd-Erbslöh Hörsaal
Von-Lade-Straße 1
65366 Geisenheim
Auf Karte anzeigen

Informationen und Downloads:

Flyer downloaden

Veranstalter:

Hochschule Geisenheim University – Kompetenzzentrum Kulturlandschaft, Landesbetrieb Mobilität RLP, HessenMobil

Buchen Sie hier Ihre Tickets

Normalpreis
Preis: 50,00 €
nicht mehr verfügbar
Buchung möglich von 15.01.2024, 13:55:00 bis 26.02.2024, 11:34:00

Für diese Veranstaltung ist aktuell keine Ticketregistrierung möglich.