Direkt zum Inhalt springen

Wine microbiology: genetic engineering and beyond

04.06.2019 17:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Hochschule Geisenheim, Gerd-Erbslöh Hörsaal, Campus Gebäude 
Veranstalter:
  • Hochschule Geisenheim
  • Gerd Erbslöh Stiftung
Kategorie:
  • Informationsveranstaltung
Zielgruppen:
  • Weinbau & Oenologie
  • Weinwirtschaft
  • Getränkewirtschaft
  • Doktorand*innen
  • Forschungsinteressierte
Logo Erbslöh.jpg

Einladung zum Vortrag mit anschließender Podiumsdiskussion der Gerd Erbslöh Stiftung

Die diesjährige Veranstaltung der Gerd-Erbslöh-Stiftung steht ganz im Zeichen der Frage welche Auswirkungen neue Techniken insbesondere im Bereich der für die Weinbereitung wichtigen Mikroorganismen auf die Weinbereitung haben könnten.

Begrüßung: Dr. Jörg Möller

Moderation: Professor Dr. Klaus Schaller

 

Impulsvortrag

Professor Dr. Sakkie Pretorius, Macquarie University, Sydney, Australien „Wine microbiology: genetic engineering and beyond”

anschließend

Diskussionsrunde zu Alternativen in der Wein-Gärung zum Thema:

„Von Biohefen über klassische Züchtung zu moderner Biotechnologie:

Wie wird die Zukunft der Weinerzeugung aussehen?“

Teilnehmer

Prof. Dr. Sakkie Pretorius, Macquarie University, Sydney, Australien

Prof. Dr. Monika Christmann, Vice-President OIV

Dr. Jürgen Fröhlich, Erbslöh Geisenheim GmbH, Head R & D Biotechnology

Andreas Hattemer, Bundesvorsitzender ECOVIN

Prof. Dr. Gergely Szolnoki, Hochschule Geisenheim University

Sektempfang im Foyer

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Hochschule Geisenheim, Gerd-Erbslöh Hörsaal, Campus Gebäude
Von-Lade-Straße 1
65366 Geisenheim

Auf Karte anzeigen

Veranstalter:

Hochschule Geisenheim, Gerd Erbslöh Stiftung