Direkt zum Inhalt springen

Zwischen Rhein und Taunus – Kulturelles Erbe in einer Biosphärenregion

13.12.2019 14:00 Uhr - 18:30 Uhr
Veranstaltungsort:
Landesamt für Denkmalpflege Hessen

Schloss Biebrich
Westflügel - Blauer Salon 
Veranstalter:
  • Hochschule Geisenheim University – Kompetenzzentrum Kulturlandschaft
  • Bürgerstiftung Unser Land! Rheingau und Taunus
  • Landesamt für Denkmalpflege Hessen – hessenARCHÄOLOGIE
Kategorie:
  • Vortrag
Zielgruppen:
  • Landschaftsplanung
  • interessierte Öffentlichkeit
  • Landschaftsarchitektur
  • Architektur
Wiesbaden Biebrich Schloß_Chr.K.jpg

In Wiesbaden, dem Rheingau-Taunus-Kreis und dem Main-Taunus-Kreis gibt es derzeit eine breit angelegte Initiative für die
Etablierung einer UNESCO-Biosphärenregion. Das hessische
Umweltministerium hat dazu eine Machbarkeitsstudie in Auftrag
gegeben. Deren Ergebnisse zeigen, dass die Kriterien der UNESCO
erfüllbar sind und die Region hierzu eine sehr hochwertige Natur- und
Kulturraumausstattung aufweist. Eine Biosphärenregion wird als
Modellregion nachhaltiger Entwicklung verstanden. Die Kommunen in
der Region sind jetzt aufgerufen zu entscheiden, ob sie einem
Antragsverfahren bei der UNESCO zur Anerkennung zustimmen
wollen. In diesem Zusammenhang ist das kulturelle Erbe als
prägender Faktor des betrachteten Raums von besonderer
Bedeutung. Die Veranstaltung zielt darauf ab, das Potenzial des
kulturellen Erbes für eine Biosphärenregion aus verschiedenen
Perspektiven zu beleuchten. Blickpunktartig aufgezeigt werden
mögliche regionale Ansätze, bereits bestehende und künftige
Vermittlungswege sowie externe "Best-practice"-Beispiele.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Landesamt für Denkmalpflege Hessen Schloss Biebrich Westflügel - Blauer Salon
Rheingaustr. 140
65203 Wiesbaden

Auf Karte anzeigen

Informationen und Downloads:

downloaden

Veranstalter:

Hochschule Geisenheim University – Kompetenzzentrum Kulturlandschaft, Bürgerstiftung Unser Land! Rheingau und Taunus, Landesamt für Denkmalpflege Hessen – hessenARCHÄOLOGIE

Kontaktperson:

Jörn Schultheiß, M.Sc.
06722 502-653
Joern.Schultheiss@hs-gm.de

mit freundlicher Unterstützung:

Melden Sie sich Hier zur Veranstaltung an

Zeitraum der Veranstaltung:
13.12.2019
Verfügbar bis: 04.12.2019