Direkt zum Inhalt springen

Herausforderungen des Klimawandels für die Weinbranche

19.08.2019 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Hochschule Geisenheim, Hörsaal 32, Campus Gebäude 
Veranstalter:
  • Geisenheimer Institut für Weiterbildung
Kategorie:
  • Seminar
Zielgruppen:
  • Weinbau & Oenologie
  • Weinwirtschaft
  • Getränkewirtschaft
  • Forschungsinteressierte
Herausforderungen des Klimawandels für die Weinbranche Titel.jpg

Zahlreiche Quellen auf nationaler und internationaler Ebene können den Klimawandel und dessen Risiken belegen. Diese Entwicklung beschränkt sich nicht nur auf steigende Temperaturen, die den Weinbau in kühleren Regionen und Randlagen begünstigen. In etablierten Weinbauregionen stellen die häufiger werdenden Wetterextreme die Winzerinnen und Winzer zunehmend vor eine Reihe von weinbaulichen und kellerwirtschaftlichen Herausforderungen:

  • Veränderte Verteilung von Niederschlägen / häufigere Starkregenereignisse oder längere Trockenphasen
  • neue Schaderreger und Begünstigung von etablierten Schaderregern durch Wetterextreme
  • Veränderung der Traubeninhaltsstoffe durch hohe Temperaturen in der Reifephase
  • Frühere Lesetermine bei höheren Temperaturen wirken sich auf die Leselogistik sowie die Trauben- und Mostverarbeitung aus
  • Erhöhte Spätfrostgefahr.

Ertragssicherung und Erhalt der Traubengesundheit sind wichtige Themen. Hier könnte eine langfristige Anpassungsstrategie wie die gezielte Wahl von neuen Klonen weiterhelfen. Aber auch trocken-heiße Jahrgänge wie 2018 stellen die Kellerwirtschaft vor eine Reihe von Problemen. Zucker- und Aromenreife laufen meist voneinander unabhängig. Sinkende Säuregehalte oder überhöhte Alkoholgehalte sowie niedrige Gehalte an hefeverfügbarem Stickstoff erfordern neue Strategien im Weinbau und in der Weinbereitung.
Es zeigt sich, dass die Winzerinnen und Winzer zunehmend flexibler reagieren müssen, um jedes Jahr Weine mit bestmöglicher Qualität produzieren zu können.
Den Teilnehmenden werden praxisnahe Lösungsstrategien vermittelt, um auch bei veränderten klimatischen Bedingungen weiterhin typische Weine mit möglichst hoher Qualität zu erzeugen.

Im Tagungspreis enthalten: Tagungsunterlagen, Tagungsgetränke und ein Mittagessen in der Mensa.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Veranstaltungsort:

Hochschule Geisenheim, Hörsaal 32, Campus Gebäude
Von-Lade-Straße 1
65366 Geisenheim

Auf Karte anzeigen

Informationen und Downloads:

downloaden

Veranstalter:

Geisenheimer Institut für Weiterbildung

Kontaktperson:

Dr. Matthias Schmitt
06722-502 175
matthias.schmitt@hs-gm.de

Buchen Sie hier Ihre Tickets

Normalpreis
Preis: 55,00 €
Nicht mehr verfügbar