Direkt zum Inhalt

Kleidertausch - Tauschen statt Kaufen - für Umwelt, Klima und Menschenrechte

23.09.2022 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Veranstaltungsformat:
Präsenzveranstaltung 
Kategorie:
  • Informationsveranstaltung
Zielgruppen:
  • Interessierte Öffentlichkeit
  • Studierende
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler
  • Schülerinnen und Schüler
6315b87135dfc_Fairtrade rheinautaunus.png

Trenne Dich von Deinen Schrankhütern und finde neue Lieblingsstücke!

Wann: am 23. September 2022 ab 18 Uhr
Wo: im Vereinshaus Niederwalluf, La Londe Platz

Und so funktioniert es:
18:00 - 18:30 Uhr: Abgabe von bis zu fünf gut erhaltenen, sauberen Kleidungsstücken (Damen- und Herrenoberbekleidung)
18:30 - 19:00 Uhr: Filmvorführung: „Fast fashion – Die Folgen des Modewahnsinns“, Das Team des Weltladens Walluf bietet Getränke und faire Snacks an.
Ab 19:15 Uhr: Stöbern, neue Lieblingsstücke finden und mit modischen Accessoires aus dem Weltladen ergänzen.

Kleidung, die keinen neuen Besitzer findet, wird an gemeinnützige Hilfsorganisationen gespendet.

Die Hochschule Geisenheim möchte regionale, nachhaltige Projekte, wie den Kleidertausch unterstützen. Sie ist auf dem Weg, sich als Fairtrade-University zertifizieren lassen; ein Siegel, das „TransFair – Verein zur Förderung des Fairen Handels in der Einen Welt“ vergibt. Das Studierendenparlament und der Senat haben der ursprünglich studentischen Initiative, an diesem Prozess teilzunehmen, einstimmig grünes Licht gegeben. Die Bewerbungsunterlagen für die Zertifizierung als Fairtrade-University wurden Mitte August eingereicht.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung

Informationen und Downloads:

downloaden