Direkt zum Inhalt

Wine-Talk im November
SlowFood Rheingau

05.11.2022 9:00 Uhr - 15:00 Uhr
Veranstaltungsformat:
Präsenzveranstaltung 
Kategorie:
  • Dialog- und Diskussions-Formate
Zielgruppe:
  • Interessierte Öffentlichkeit

Was bedeutet Gut, Sauber und Fair?  
Echter Genuss beim Essen beinhaltet immer auch Bewusstsein und Verantwortung
Slow Food Rheingau präsentiert Antworten und gibt Beispiele aus Wiesbaden und der Region.
Slow Food hat sich zum Ziel gesetzt, eine Ernährungswelt zu schaffen, die auf fairen Beziehungen basiert, die biologische Vielfalt, das Klima und die Gesundheit fördert und es allen Menschen ermöglicht, ein Leben in Würde und Freude zu führen.  Slow Food Rheingau setzt auf regional und handwerklich verarbeitete Produkte, auf Zubereitungen entsprechend der Jahreszeiten und klimatisch-geografischer Bedingungen.  
Slow Food Rheingau bringt Verbraucher*innen und Erzeuger zusammen.
Die Ausstellung im Foyer des Rathauses präsentiert sowohl Produkte also auch kompetente Gesprächspartner und lädt zum intensiven Austausch ein. Themen sind unter anderem:
Genießen, was man erhalten will
De Arche des Geschmacks ist ein internationales Slow Food Projekt. In ihr sind Produkte, die vom Aussterben bedroht und Teil der Kultur und der Traditionen der ganzen Welt sind, aufgenommen. An Bord der Arche gehen Tier- und Pflanzenarten, ihre Rassen und Sorten, aber auch verarbeitete
Produkte.
Klimaerwärmung und die Auswirkungen auf den Weinanbau
Ursprung nahm die Slow-Food-Bewegung 1986 in Italien. Slow Food Rheingau präsentiert drei Vertreter befreundeter Weingüter aus dem Oltrepò Pavese, dem größten Weinbaugebiet der Lombardei. Diese Winzer sind persönlich vor Ort, geben gern Auskunft und bieten ihre Weine zur Verkostung an:
Azienda Agricola Christian und Stefano Calatroni, Azienda Agricola Alberto Fiori, Azienda Agricola Montelio di Caterina & Giovanna Brazzola.